SABRE2012

3. Multikonferenz in Leipzig: 24.-25. September 2012

Webseiten-Werkzeuge


International Symposium on Services Science

Hinter dem Begriff „Services Science“ verbirgt sich ein multidisziplinärer Ansatz, der von dem Gedanken getragen wird, dass innovative und komplexe Dienstleistungen und Lösungen einer engen Zusammenarbeit verschiedener akademischer Disziplinen wie der Dienstleistungsforschung, der Betriebswirtschaft mit Marketing und Management, der Informatik, der Mathematik und der Sozialwissenschaften bedürfen. Die Services Science muss dabei gleichermaßen theoretisch und wissenschaftlich fundiert wie praxisorientiert und anwendernah arbeiten.

Bereits zum vierten Mal in Folge bietet das „International Symposium on Services Science“ (ISSS) eine einzigartige Plattform für einen Austausch über den Fortschritt der Forschung im Bereich der Service Science und die Anwendung der Ergebnisse in der Praxis.

In diesem Jahr fokussiert die ISSS auf wissensintensive Dienstleistungen, so genannten Smart Services. Diese gewinnen in immer mehr Bereichen an Bedeutung und sind eng verknüpft mit aktuellen gesellschaftlichen und ökonomischen Bedarfsfeldern wie Klima/Energie, Gesundheit, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation. Die ISSS wird als eintägige Veranstaltung am 25. September 2012 als Teil der in Leipzig stattfindenden Multi-Konferenz SABRE (Software, Agents and Services for Business, Research and E-Sciences, 23.-25. September 2012) durchgeführt.

Das Symposium wird veranstaltet vom Institut für Wirtschaftsinformatik und Institut für Informatik an der Universität Leipzig sowie dem Institut für Angewandte Informatik (InfAI) e.V. und dem Leipziger Informatik-Verbund (LIV).

Weitere Informationen unter: http://isss.uni-leipzig.de/index.php/german/Home.html


Services Science has emerged as a new research discipline that receives growing attention both in academia and practice. It combines research from various disciplines which have evolved more or less separately. While theories from organizational and marketing science usually capture the nature of these products, engineering disciplines focus on shaping and developing these information goods, and the information systems field on integrating services which are perceived as encapsulated application functionalities with standardized (XML) interfaces. These research streams converge in the new interdisciplinary area of Services Science which integrates the principles, design, and management of economic and technical services.

For the fourth time, the „International Symposium on Services Science (ISSS)“ will offer a unique platform for advancing research and discussions in Service Science. In 2012, the ISSS will focus on knowledge intensive business services, also known as Smart Services, and their application in theory and practice. ISSS will be part of the Multi-Conference SABRE (Software, Agents and Services for Business, Research and E-Sciences, 23rd-25th September 2012) and be held in Leipzig, Germany as a one-day event on the 25th September, 2012.

The symposium is organized by the Information Systems Institute and the Department of Computer Science at the University of Leipzig as well as the Institute for Applied Informatics (InfAI) and the Leipziger Informatik-Verbund (LIV).

For more information please visit our website: http://isss.uni-leipzig.de/index.php